NO FUN AT ALL gründeten sich 1991 und überzeugten von Beginn mit ihrer Mischung aus melodischem Hardcore und Punkrock. Neben Bands wie MILLENCOLIN und den SATANIC SURFERS wurden sie schnell zu einer Institution Schwedens und darüber hinaus eine wichtige Band die den Skate-Punk der 90er prägte. Nach dem letzten Album „Grit“ aus 2018 (aufgenommen und produziert von MILLENCOLIN’s Mathias Färm) jährt sich auch NO FUN AT ALL‘s Klassiker „Out Of Bounds“ dieses Jahr zum 25. Jubiläum.